arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Empfang Inge Wettig-Danielmeier

Einladung zum Empfang: Inge Wettig-Danielmeier - ein Leben für Gleichberechtigung und Frauenrechte

Einladung zum Empfang am Donnerstag, 01. Juni 2017, Beginn: 18:30 Uhr

Kämpferin für eigenständige Frauenarbeit in der SPD, langjährige Vorsitzende der ASF, Erfinderin der innerparteilichen Geschlechterquote – Inge Wettig-Danielmeier hat nicht nur die frauenpolitische Arbeit innerhalb der SPD vorangetrieben, sondern auch bundesweit dazu beigetragen, Geschlechtergerechtigkeit in allen Gesetzesbereichen fest zu verankern. Die Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen sowie Errungenschaften im Familien- und Scheidungsrecht sind nur ein Teil ihres Wirkens.

Als Schatzmeisterin und Bauherrin des Willy-Brandt-Hauses stand für Inge Wettig-Danielmeier nicht nur die Parteiarbeit, sondern mit der Gründung des „Freundeskreis Willy-Brandt-Haus“ auch der kulturelle Auftrag der SPD im Vordergrund.

Um ihr frauenpolitisches Engagement zu würdigen, laden die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) und der SPD-Parteivorstand zu einem gemeinsamen Abend, Gespräch und Empfang mit Inge Wettig-Danielmeier und Weggefährtinnen in das Willy-Brandt-Haus ein.

Elke Ferner MdB, ASF-Bundesvorsitzende Dietmar Nietan MdB, Schatzmeister der SPD

Wann: Donnerstag, 01. Juni 2017

Einlass: 18:00 Uhr

Beginn: 18:30 Uhr

Wo: Willy-Brandt-Haus, Saal 2, 5. Etage

Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin

Ablauf:

Einlass ab 18:00 Uhr Begrüßungsgetränk mit Musik

18:30 Uhr Begrüßung Elke Ferner MdB, ASF-Bundesvorsitzende

Grußwort Dietmar Nietan MdB, Schatzmeister der SPD

Filmausschnitte aus „Suffragette – Taten statt Worte“

Gespräch mit Inge Wettig-Danielmeier, Elke Ferner und Eva Brackelman. Moderation: N.N.

ab ca. 20:30 Uhr Empfang mit Musik

Anmeldung:

Bitte bis 29. Mai unter diesem Link anmelden: http://spdlink.de/Empfang_IWD

Wir bitten darum, am Veranstaltungstag für den Einlass einen gültigen Lichtbildausweis mitzubringen.

Rückfragen:

SPD-Parteivorstand, Referat Arbeitsgemeinschaften

E-Mail: arbeitsgemeinschaften(at)spd.de

Fon: 030 – 25991 - 403

Fax: 030 – 25991 - 404

Veranstaltungsort:

Willy-Brandt-Haus (Saal 2, 5. Etage)

Wilhelmstraße 141

10963 Berlin

Verkehrsverbindung:

Linie U1 + U6 Bahnhof Hallesches Tor

Linie S1 + S2 Bahnhof Anhalter Bahnhof

Haltestelle Willy-Brandt-Haus Bus M41

(direkt vom/zum Hauptbahnhof)

Assistenzbedarf: Für etwaigen Assistenzbedarf bitten wir um Rückmeldung bis zum 24. Mai an arbeitsgemeinschaften(at)spd.de

Reisekosten können leider nicht übernommen werden.

Einladung als PDF